Kontakt

Herbst 2017 – Mini-Implantate: kleine Multitalente der Kieferorthopädie

Die Titanstifte können zur Korrektur verschiedener Fehlstellungen eingesetzt werden. Mehr »

Herbst 2017 – Mini-Implantate: kleine Multitalente der Kieferorthopädie

Mini-Implantate (auch Mini-Pins oder Mini-Ankerschrauben) sind kleine Titanstifte, die zum Beispiel am Gaumen in den Kieferknochen eingesetzt werden. Sie dienen zur Verankerung festsitzender Therapiegeräte und ermöglichen damit die Korrektur verschiedener Fehlstellungen. Nach der Behandlung werden die Stifte entfernt, das kleine Loch im Kieferknochen schließt sich von selbst.

Nicht nur bei Kindern und Jugendlichen, auch in der Erwachsenenbehandlung kommen die Mini-Implantate infrage. Beispielsweise, wenn eine Zahnkorrektur gewünscht ist, aber nicht ausreichend gesunde Zähne für die stabile Befestigung von kieferorthopädischen Geräten zur Verfügung stehen.

Mini-Implantate werden eingesetzt, um

Die Vorteile:

Haben Sie Fragen zur Behandlung mit Mini-Implantaten? Wir beraten Sie gern.

« Zurück

Kieferorthopädie-Ibbenbüren | Zahnspange-Ibbenbüren | Unsichtbare-Zahnschiene-Ibbenbüren | Zahnspange-innen-Ibbenbüren