Kontakt

Kinder & Jugendliche

Kinder & Jugendliche

Unsere langjährige Qualifikation zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie, viele Jahre Erfahrung, zufriedene Eltern und Kinder mit strahlenden Zähnen bestärken uns in unserem Tun. Unser gesamtes Team hat sich auf die Therapie von Kindern spezialisiert.

Wir möchten das Vertrauen Ihres Kindes gewinnen und seinen Besuch in unserer Praxis angenehm gestalten. So kann es gute Erfahrungen machen und verlässt mit positiven Eindrücken unsere Praxis.

Wichtiger Baustein: Prophylaxe

Dies ist uns gerade deshalb wichtig, weil wir in diesem Alter auch die Grundlage für die lebenslange Zahngesundheit legen können. Dazu gehört neben den wichtigen Kontrolluntersuchungen auch eine altersabgestimmte Kinderprophylaxe.

Diese nimmt einen wichtigen Stellenwert in unserer Praxis ein. Speziell ausgebildete Prophylaxe-Helferinnen unterstützen Sie darin, dass die Zähne Ihres Kindes dauerhaft gesund und schön bleiben.

Beginn der kieferorthopädischen Therapie

In der Regel beginnt die kieferorthopädische Behandlung „im späten Wechselgebiss“, das heißt, wenn die bleibenden Eckzähne und Backenzähne wachsen. Dann ist das Kind je nach Entwicklungsstand zwischen neun und zwölf Jahren alt.

Frühbehandlung im Milchzahngebiss

Lassen Sie Ihr Kind am besten bereits im Kindergartenalter kieferorthopädisch untersuchen. Fehlstellungen wie ein seitlicher Kreuzbiss oder ein großer Über- bzw. Vorbiss sollten frühzeitig im Milchzahngebiss behandelt werden. Das vereinfacht und verkürzt die spätere kieferorthopädische Therapie der bleibenden Zähne in aller Regel erheblich und ein normales Kieferwachstum wird gefördert.

  • Grundlage jeder Therapie in unserer Praxis ist eine sorgfältige und ausführliche Diagnose.
Kieferorthopädie-Ibbenbüren | Zahnspange-Ibbenbüren | Unsichtbare-Zahnschiene-Ibbenbüren | Zahnspange-innen-Ibbenbüren