Kontakt

Was ist eine herausnehmbare Haltespange?

Herausnehmbare Haltespangen halten im Gegensatz zum Retainer nicht nur die Frontzähne, sondern die komplette Zahnreihe in der korrigierten Position. Nach der kieferorthopädischen Therapie wird ein Zahnabdruck genommen und die Haltezahnspange dementsprechend hergestellt. In Einzelfällen kann die letzte verwendete, reguläre herausnehmbare Zahnspange weiter genutzt werden, um den Behandlungserfolg zu fixieren. Außerdem werden folgende Geräte verwendet:

Positioner

Ein Positioner ist eine elastische Kunststoffschiene für Ober- und Unterkiefer gemeinsam. Sie dient nicht nur zur Erhaltung des Behandlungsergebnisses. Sondern sie wird darüber dazu verwendet, noch minimale Korrekturen nach der kieferorthopädischen Behandlung mit einer festen Zahnspange zu erzielen. Dies ist möglich, da die Zähne nach dem Tragen einer festen Zahnspange noch minimal gelockert sind und sich erst im Laufe der Zeit wieder festigen. Der Positioner wird anhand eines Set-ups angefertigt. Das ist ein Gebissmodell des Patienten, das die ideale Zahnstellung und den idealen Zusammenbiss darstellt.

Der Positioner wird in der Regel nicht längerfristig eingesetzt, da es mit ihm nicht möglich ist zu sprechen.

Eine weitere Art der durchsichtigen Zahnschienen sind Aligner. Dies sind allerdings keine Erhaltungs-, sondern Therapiegeräte.

Retentionsplatten

Retentionsplatten sehen aktiven Platten ähnlich. Sie bestehen aus einer Kunststoffbasis, mit der ein Drahtbogen und Klammern verbunden sind. Im Gegensatz zu aktiven Platten üben sie jedoch keinen Druck auf die Zähne aus, sondern stabilisieren lediglich das Ergebnis der Therapie.

Wie lange sollte eine herausnehmbare Haltespange getragen werden?

Die Tragezeit der herausnehmbaren Haltespange ist abhängig von der Fehlstellung und den gewählten Behandlungsgeräten. In der Regel wird sie nach und nach immer seltener eingesetzt, von anfangs 24 Stunden am Tag bis schließlich nur noch einmal die Woche. So lässt sich gut beobachten, ob das erzielte Behandlungsergebnis stabil ist oder die Retentionszahnspange noch länger getragen werden sollte. Im Schnitt dauert die Retentionsphase etwa ein bis zwei Jahre. Bei Erwachsenen kann es allerdings durchaus sinnvoll sein, langfristig eine Haltezahnspange bzw. einen Retainer zu verwenden.

Was sind die Vorteile von herausnehmbaren Haltespangen?

Mit herausnehmbaren Haltespangen kann effektiv vermieden werden, dass die Fehlstellung nach der Therapie wieder auftritt. Je nach Ausgangssituation wird ein entsprechendes Gerät ausgewählt und bestimmt, wie lange das Tragen notwendig ist.

Was ist zu beachten?

Retentionszahnspangen müssen wie andere herausnehmbare Spangen ausreichend lange und häufig getragen werden. Bei zu kurzer Tragezeit kann sich trotz Haltezahnspange die Zahnstellung wieder verschlechtern.

Kieferorthopädie-Ibbenbüren | Zahnspange-Ibbenbüren | Unsichtbare-Zahnschiene-Ibbenbüren | Zahnspange-innen-Ibbenbüren